Wandel zum digitalen Arbeitsplatz

The only irreplaceable capital an organization possesses is the knowledge and ability of its people. The productivity of that capital depends on how effectively people share their competence with those who can use it.

Andrew Carnegie, 1919

Technologie ist ein entscheidender Treiber des Wandels im 20. Jahrhundert gewesen, indem diese Automatisierung, Zusammenarbeit und Flexibilität in bisher nicht gekanntem Ausmaß ermöglicht hat. Im 21. Jahrhundert hat eine Ära begonnen, in der die wirtschaftliche Bedeutung von Informationen sowie effizienten Wissenstransfer- und Entscheidungsprozessen enorm zugenommen hat.

Als Resultat spüren Unternehmen eine zunehmende Notwendigkeit den Wandel zu hybriden Organisationen mit dem Einsatz sozialer Kollaborationstechnologien schnell und erfolgreich voranzutreiben, um das Wissen und die Ideen ihrer Mitarbeiter in innovative Produkte und Dienstleistungen zu übersetzen, die auch zukünftig für Umsatz und Gewinn sorgen.

Weiterlesen „Wandel zum digitalen Arbeitsplatz“

Building your (SharePoint) house

The following story is an example of how you might want to explain your collaboration platform based on SharePoint 2010 to your employees. It does not cover many additional features, which we train using different stories, but traditional training material as well.

In our case, simply said, we created four different templates describing digital places offered for sharing information, improving collaboration, increasing transparent communication and fostering networking. Those four single templates can be customized and brought together as one overall department digital place we like to call workplace, not following SharePoint terminology. Our main entry point to this platform is the MySite concept, which we customized completely including the latest Newsgator technology, allowing a fully personalized business network profile and collaboration cockpit.

Keep reading

Delicious Enterprise 2.0 – Best posts 2010

Best of 2010 – PART Four

It changed.

My life.

Well, at least my social media life did.

Since I left the world of consultancies, proposals, concept papers and nagging clients (why clients don’t get how great my ideas are?) to become a nagging client myself (why agencies don’t understand my great briefing?), I hardly had time or any inspiring idea for another post on this blog. Honestly, the reason why I started this blog in the first place was to enter the world of WordPress – I love it and I miss it behind the corporate firewall – and to entertain. Mainly myself. Sorry, dear occasional reader.

And what do you (I) do when you (I) want to resurrect your (my) blog? Exactly. Publish a „Best of“ series! Don’t they do the same on TV when they start searching their archives at the end of the year and sell their old stuff to a numb audience again and again?

Online Tagebuch©flickr/Mike Licht, NotionsCapital.com

Keep reading

Sparpaket 2.0 – 73 Tools für lau! (Fortsetzung)

Letzte Woche habe ich den geneigten Lesern dieses Blogs völlig subjektive und von keinem Experten empfohlene Tools vorgestellt, die mir helfen mich in der großen, weiten Social Media Welt nicht zu verlieren. Und jetzt geht’s weiter.

Fast alles, was ich hier vorstelle, ist kostenlos verfügbar und kann für den privaten Gebrauch oder den Einsatz in kleineren Organisationen oder Unternehmen eine Alternative zu kostenpflichtigen Anwendungen sein.

Weiterlesen

Sparpaket 2.0 – 73 Tools für lau!

Eigentlich sollte hier eine geistreiche Einleitung zum Thema „Kollektive Intelligenz & Nachhaltiger Konsum“ stehen. So in etwa. Eine Mischung zwischen „Ökologische Intelligenz“ (gutes Buch), „The Story of Stuff“ (gutes Video) und was auch immer Peter Kruse zum Thema kollektive Intelligenz gesagt hat. Und das ist nicht wenig.

Geschenkt. Erst kommt die Butter aufs Brot oder auch Butter bei die Fische, wie meine Oma gesagt hätte, falls sie nicht in Madrid, sondern in Hamburg geboren wäre. Isse aber nicht.

Stattdessen erzähle ich heute jedem, aber auch wirklich jedem, der es unbedingt wissen möchte, was ich aus dem Social Media Universum nutze und empfehle.

Gefunden auch http://onefte.com

Weiterlesen

The culture of collaboration

Who was influencing CSR in 2009? This is the question posed by CSR Asia’s annual report, The future of CSR: Issues for the next decade. ‘Government and politicians’ may take the number-one spot, followed by ‘NGOs and civil society organisations’ and then ‘companies’ but, for the first time, social media appears in the top ten list of institutions that matter.

Keep reading