Im Angesicht der Meinungsumfrage

Es gibt Menschen, die behaupten im Deutschland der Postmoderne sei das Abenteuer nicht nur ausgestorben, sondern gänzlich unbekannt. Als Ausnahme könne man nur noch – dafür in verschärfter Form – die Inanspruchnahme der Dienste der Deutschen Bahn zählen. Survival-Abenteuer ICE im Hochsommer als einziger Adrenalin-Kick? Weit gefehlt!

„Das ist doch nur harmloses Aufbautraining für den wahren Hardcore-Drill im kosteneffizienten Dienstleistungsdschungel“, kann der Call-Agent da nur müde lächeln. Auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 10 die höchste Wertung ist, ein bemitleidenswertes 3er-Lächeln.


Bis zu 450.000 Call-Agents (Stand Ende 2008) in etwa 5.700 Callcenter-Einrichtungen vollbringen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, ein wahres Wunder in der Dienstleistungswüste Deutschland. Sie kümmern sich aufopferungsvoll um uns und spenden den einsamen Seelen Trost. Ob wir wollen oder nicht.

„Ihre Nummer wurde per Zufallsgenerator automatisch generiert“, „Sie haben an einem Preisausschreiben teilgenommen“, „Ihre Daten sind uns von professionellen Datenhändlern zu einem lächerlich hohen Preis vertickert worden. Und das auch noch völlig legal!“. Welche der drei Antworten steht nicht auf der Liste von Callcenter-Anfängern?

Egal. Wer nach 36-facher Wiederholung der Bewertungsskala 1 bis 10 auf die Frage: „Wie wichtig ist Ihnen eine fettarme Butter auf dem Frühstückstisch?“, noch die Antwort: „War 10 jetzt sehr wichtig oder sehr unwichtig?“ stoisch ertragen muss und das für 6 Euro die Stunde, plus zehnprozentiger  Erfolgsquote bei vollständig durchgeführten Interviews, dem ist das Meinungsumfragen-Nirwana sicher.

Wenn Sie also demnächst wieder mal am Bahnhof auf die Ankunft eines Zuges im Toleranzbereich einer 5-minütigen bis 3-stündigen Verspätung hoffen und sie bekommen von einem dieser bemitleidenswerten Gestalten einen Anruf zu einer Meinungsumfrage, dann können Sie sicher sein, dass es nur einen Menschen gibt, der in diesem Moment die niederträchtige Erfindung von Alexander Graham Bell und die damit zusammenhängende kommunikative Revolution noch mehr verflucht als Sie: Der Call-Agent.

Vor allem, wenn der Titel der Meinungsumfrage lautet: „Kundenzufriedenheitsbefragung der Deutschen Bahn.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s